Terminvergabe:

Die Praxis ist ganzjährig geöffnet - in den Sommerferien sind Termine auch vormittags möglich.

Derzeit verfüge ich über keine freien Therapieplätze.

Wünschen Sie eine Vormerkung/Kontaktaufnahme, so lesen Sie bitte zuerst nachstehende Information bezüglich DSGVO. 

Hinweis bezüglich DSGVO-2018: 

Sämtliche von Ihnen gemachte Angaben geschehen auf freiwilliger Basis. Durch die Kontaktaufnahme per E-Mail nehmen Sie zur Kenntnis, dass es sich um unsichere Verbindungen handeln kann, unberechtigte Dritte Dateninformationen erhalten könnten und diese Daten verändert werden könnten.

Eine Anfrage per E-Mail zwecks Terminvereinbarung/Vormerkung auf der Warteliste  ist hier möglich. 


Corona-Schutzmaßnahmen in der Praxis:

Stand 31.05.2021


Für alle niedergelassenen nichtärztlichen Gesundheitsberufe gelten die Handlungsempfehlungen des BMGSP.


Für Ihren Besuch bei mir gilt außerdem:

  • Kommen Sie grundsätzlich nur dann in die Praxis, wenn Sie & Ihr Kind sich völlig gesund fühlen.
  • FFP2-Maske ohne Ventil ist während des Aufenthalts in meiner Praxis erforderlich! (Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren genügt auch ein herkömmlicher enganliegender MMS, der Mund und Nase gänzlich überdeckt. Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Maskenpflicht.)
    Grundsätzlich achte ich bei meiner Termingestaltung darauf, dass sich die Patienten nicht begegnen. Kommen Sie also frühestens 5 Minuten vor dem vereinbarten Termin. 
  • Direkt vor Therapiebeginn ist gründliches Händewaschen immer obligatorisch. Das Verwenden von Hände-Desinfektionsmittel alleine ist nicht ausreichend, da die erforderliche Menge & Einwirkzeit (30 sec verreiben) zumeist unterschätzt wird.
  • Der Therapieraum verfügt über ausreichend Platz, um einen  Sicherheitsabstand von 2m einhalten zu können, eine mobile Plexiglaswand bietet während der Therapiesitzung zusätzlich Schutz. Auf sehr körpernahe Therapiemaßnahmen (Stimulationen im Mund-Gesichtsbereich) wird verzichtet.
  • Begleitpersonen können die Zeit für Erledigungen nutzen oder  im Wartebereich bleiben. Generell ist auf größtmögliche Abstanshaltung zu achten!
  • Wie aus den Handlungsempfehlungen ersichtlich, besteht während der Therapiesitzung keine Maskenpflicht für Therapeutin und Patienen. Für Begleitpersonen jedoch schon, auch wenn von ihnen nur noch eine "geringe epidemiologische Gefahr ausgeht" (3G-Regel).